Code of Conduct Hosting

Führende Schweizer Hosting-Unternehmen haben gemeinsam Richtlinien für den Umgang mit rechtswidrigen Inhalten erarbeitet und unter Leitung des Branchenverbandes simsa einen Code of Conduct Hosting veröffentlicht.

Ziel des Code of Conduct ist, Betroffenen die Verfolgung ihrer Rechte zu erleichtern, ohne die Hosting-Unternehmen zu privaten Organen der Strafverfolgung werden zu lassen.

Als Begleitmaterial zum Code of Conduct stellt simsa seinen Mitgliedern Musterbriefe sowie -klauseln für ihre Kundenverträge zur Verfügung. Mit diesen können die Verpflichtungen aus dem Code of Conduct umgesetzt werden. Der Code of Conduct ist seit dem 1. Februar 2013 in Kraft.

Downloads

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×